seitenkopf neu

Unser Verein: Schützenfest

Suche

In der Zeit vom 2.7. bis 9.7. feierte die St. Kunibertus Schützengesellschaft ihr 174. Schützenfest.

Der Auftakt erfolgte am Samstagabend mit der Abholung unserer Majestäten und unserem Protektor Gerd Overlack. Danach ging es mit einem Seelenamt für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Gesellschaft in der Kirche Sankt Kunibert weiter. Im Anschluss an die Messe fand auf dem Rittplatz die Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal statt.

Im Anschluss setzte sich der Zug unter Begleitung der Musikkapelle „Fidele Eifler“ und dem Tambourkorps Freischütz in Richtung Schützenplatz in Bewegung. Im Biergarten konnten alle Anwesenden nach Einbruch der Dunkelheit den Großen Zapfenstreich sowie ein phantastisches Feuerwerk zu Ehren unserer Majestäten erleben.

Am Sonntag ging es weiter mit dem großen Festumzug durch die Straßen von Gymnich, der von zahlreichen befreundeten Schützenbruderschaften und Musikkapellen mitgestaltet wurde und zweifelsohne ein Höhepunkt für die noch amtierenden Majestäten - unser Bezirkskönigspaar Frank und Melanie Schiefer, der Bezirksjungschützenkönigin Annalena Marx und ihrem Prinzen Christopher Kranz, der Diözesanprinzessin Lena Froizheim sowie unserer Bezirksschülerprinzessin Nina Beißel, dem Schülerprinzen Kai Kleusch und dem Kleinschülerprinzen Jonas Reichelt darstellte. Am Abend fand der traditionelle Tanz auf der Tenne statt, bei dem die Partyband „Start-up“ für die Tanzmusik sorgte.

Am Montag wurde nach der heiligen Messe zunächst den Gefallenen und verstorbenen Mitglieder der Gesellschaft auf dem Friedhof gedacht. Anschließend ging es weiter zum Schützenplatz wo der traditionelle Frühschoppen stattfand.

Am Montagnachmittag nahmen die scheidenden Majestäten Abschied in einem letzten Festumzug durch Gymnich. Ab 18 Uhr wurden auf dem Hochstand die neuen Könige ausgeschossen. Zum ersten Mal wurde unter allen uniformierten Schützenmitgliedern ein Ordenskönig auf dem Hochstand ausgeschossen. Hier konnte sich Niklas Müller durchsetzen und holte den Vogel von der Stange. Neue Jungschützenkönigin wurde Alina Schorn. Begleitet wird sie in ihrem Jungschützenkönigsjahr von ihrem Prinzen Simon Schmidt. Im Anschluss an das Jungschützenkönigsvogelschießen sicherte sich René Schumacher die Würde des Schützenkönigs. Unser Königspaar für das Schützenjahr 2022/2023 sind René und Simone Schumacher.
Als weitere Majestäten wurden ermittelt:

Schülerprinzessin: Eva Fassbender
Schülerprinz: Manuel Erken
Kleinschülerprinz: Ben Haarer

 

2022 07 schuetzenfest majestaeten

Unsere Majestäten 2022/2023

Nach den Schießwettbewerben erfolgte am Montagabend die Vorstellung der neuen Majestäten durch den Präsident Thomas Müller. Der Krönungsball fand in diesem Jahr das erste Mal darauf die Woche Samstag (09.07.) statt. Die Majestäten maschierten mit Ihrem Gefolge um 20 Uhr in den Saal der Kunibertus Schützen ein und wurden dort gekrönt und gefeiert. Auch an diesem Abend spielte die Partyband „Start-up“.

Wir hatten nach langer Zeit der Pandemie ein tolles Schützenfest bei bestem Wetter und schauen mit Stolz darauf zurück.

Text: Christina Baer