seitenkopf neu

WasWannWo: Aktivitäten

Suche

Am vergangenen Wochenende feierten die Gymnicher Kunibertus-Schützen ihre traditionelle Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal. Bereits beim Eintritt wurden die Besucher vom Duft der Plätzchenbäckerei und den Aromen sonstiger weihnachtlicher Genüsse empfangen. Eine tolle Atmosphäre lud die Anwesenden zum Mitsingen der von den "Fidelen Eiflern" unter Leitung von Volker Thul intonierten Weihnachtslieder ein. Während die Kinder sich beim Basteln und Spielen vergnügten, fanden die Erwachsenen Zeit für angeregte Gespräche und für vorweihnachtliche Besinnung. So wurde unter Leitung von Patricia Müller und Christina Baer ein Theaterstück der Jugendabteilung aufgeführt und eine Gruppe musizierender Kinder präsentierte weihnachtliche Klänge unter Leitung von Randi und Helge Treybig. Natürlich durfte St. Nikolaus nicht fehlen, der alle Kinder mit Geschenken überraschte und den tollen Zusammenhalt der Jugend sowie deren sportliche Erfolge lobte.
Präsident Thomas Müller konnte als liebgewordene Tradition wieder Mitarbeiter der Kinderintensivstation der Uniklinik Köln als Ehrengäste begrüßen. Bereits seit 8 Jahren engagieren sich die Kunibertus Schützen durch Spenden und persönliche Kontakte für diese Station. Über diesen Zeitraum hat sich eine enge Verbundenheit zum Pflege- und Ärzteteam um Professor Roth entwickelt. Jungschützenkönigin Sandra Mühlhan besuchte mit einigen Mitgliedern der Gesellschaft zuvor die Station und hielt in einem Film die gewonnenen Eindrücke fest. Stolz überreichte Präsident Müller eine Spende über 600 Euro an Frau Dr. Anne Vierzig und lobte den tollen Einsatz des Personals auf dieser Station. Ein besonderer Dank erging auch an Herbert Schmitz, der vor einigen Jahren den Inhalt und Ablauf der Weihnachtsfeier mit innovativen Ideen änderte. Zum heutigen Erfolg dieser Veranstaltung, "der Saal ist zu klein", hat Schmitz maßgeblich beigetragen und überrascht immer noch mit neuen Ideen und Verbesserungen. Als weiterer Höhepunkt schenkte das amtierende Königspaar Detlev und Marina Barani der Jugendabteilung ein Laser-Trainingsgewehr. Die Weihnachtsfeier endete mit einer großen Kindertombola und einer anschließenden Erwachsenen-Tombola.

2015 12 weihnachtsfeier

Text: Peter Marx
Bild: Sigi Pollauf